Vorschau der Spielzeugmesse in Nürnberg 2012

von Jan am 26. Januar 2012 · 0 Kommentare

In einer Woche startet die Spielzeugmesse in Nürnberg und die neuen Spielwarentrends werden vorgestellt. Tablet-Pc und Smartphone treten den Weg in die Kinderzimmer an. Die sogenannten Itoys werden eines der Senkrechtstarter der Messe sein. Eines der potenziellen Kassenschlager soll ein Rasselring werden, in dessen Mitte ein Smartphone gesteckt wird. Die Kinder können dan mit ihren Fingern den Bildschirm berühren und eine Figur sagt ihnen dann, auf welches Körperteil sie gedrückt haben.

Was Neues gibt es für Mädchen, und zwar einen Schminkkoffer wo ein Foto des Mädchen hochgeladen werden kann und dann per Hand eines Pinsels oder Schwämmchen umgeschminkt werden kann.

Die Jungen dürfen sich auf eine Variante des Ipad freuen. Sie können mit echten Spielzeugautos eine Rennstrecke auf dem Display abfahren und müssen dabei Hindernissen ausweichen und Punkte sammeln. Für etwas Ältere ist ein Städtepuzzle gedacht, dass den Kindern Zusatzinformationen auf dem Handy anzeigt.

Das Spielzeug was auch wieder Trendpotenzial hat ist die Seifenblase. Die Seifenblase kann anhand einer Rakte oder Pistole meterlang geschossen werden und ist daher für Kinder eine tolle Faszination.

Auch im Bereich Hubschraubermodelle wird es viele Neuheiten geben die für ältere Kinder sehr interessant sind.

 

Das war es erst mal mit dem Vorbericht der Spielzeugmesse in Nürnberg. Gibt es in einer Woche mehr über die Spielzeugmesse zu berichten, werden wir Ihnen weitere Neuheiten vorstellen.

Hinterlasse einen Kommentar