Trend aus Amerika: Fliegende ferngesteuerte Fische

von Jan am 10. Februar 2012 · 0 Kommentare

Fliegender ferngesteuerter Fisch10.02.2012 Der Trend aus Amerika, die fliegenden ferngesteuerten Fische. Greifen Sie jetzt zu und sichern Sie Ihrem Kind ein Spielzeug, was auch bei uns in Deutschland zum Topseller wird.

Machen Sie Ihr Wohnzimmer zu einen großen Aquarium. Sie können einen Hai sowie einen Clownfisch mit Helium selber befüllen. Die sogenannten Air Swimmers schweben dann fast geräuschlos durch die Zimmer und bewegen sich wie echte Fische. Sie können mit einer schnurlosen Funkfernbedienung die Fische steuern und selbst die Flossen bewegen. So werden die fliegenden ferngesteuerten Fische zu einer richtigen Attraktion nicht nur auf dem Kindergeburtstag.

Im Lieferumfang ist eine Art Baukasten enthalten, nur das Helium und die AAA Batterie und 9V Block Batterie müssen Sie dazu kaufen(alles zu kaufen bei unseren Shoppartner). Die Montage ist kinderleicht und sollte für Sie kein Problem sein.Befüllen Sie zuerst die ferngesteuerten Fische egal ob der Hai oder der Clownfisch mit Helium. Dann mit dem beiliegenden Klebeband die Flossen befestigen. Das Anbringen des kleinen Motors ist noch eine kleine Hürde, doch wenn dieser montiert ist, können die ferngesteuerten Fische anfangen zu schweben. Sie können auch viele der ferngesteuerten Fische gleichzeitig fliegen lassen, da alle eine andere Frequenz haben.

Die Flugzeit beträgt ca 4 Stunden und so wird jeder Kindergeburtstag ein rießen Spaß.

Wenn Sie einen ferngesteuerten fliegenden Fisch noch nicht gesehen haben, dann schauen Sie sich das Video.

 

Preis: ab 29,99 €

Topsellerbutton

Hinterlasse einen Kommentar