Die Spielwarenbranche setzt wieder auf Teenis

von Jan am 31. Januar 2012 · 0 Kommentare

Die Hersteller von Spielzeug gehen auf der Spielwarenmesse in Nürnberg neue Wege.

Die Kinder im Kindergarten spielen den ganzen Tag. Doch haben Sie das Alter für die Schule erreicht werden Barbei und Lego uncool, zum Leidwesen der Hersteller und Händler. Doch die Branche möchte die Jugendlichen jetzt gezielt zurückerobern. Deshalb lautet das Motto der Spielwarenmesse in Nürnberg “ Spielzeug für Teenager“

Der Geschäftsführer des deutschen Verbandes der Spielwaren-Industrie, gibt aber auch zu bedenken das sich das gesellschaftliche Bewusstsein der Menschen ändern müsse, um Jugendlichen mehr Raum zum Spielen zu geben. Viele Teenager stehen unter immer stärker werdenden  Leistungsdruck, da bleibt nicht mehr viele Zeit zum Spielen. Auf der Spielwarenmesse die Morgen beginnt werden viel Hersteller die neuen Spielzeuge für Teenager präsentieren. Mann kann gespannt sein.

Hinterlasse einen Kommentar